Letzte Aktualisierung: 11.1.2018

Blog

Xing-Beitrag vom 19.11.2013
Mehrere Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten gleichzeitig – was kann ich eigentlich noch essen?
Diesen Satz hört und liest man immer häufiger! Denn bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten ist es immer das Mittel der Wahl, die unbekömmlichen Lebensmittel weitestgehend zu meiden.

Wenn man eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit hat, ist es »relativ einfach«, sich anhand einer Liste zu orientieren, welche Lebensmittel verträglich sind oder welche Lebensmittel Probleme verursachen und besser gemieden werden sollten. Es bleiben immer noch genügend Lebensmittel zur Auswahl, um einen abwechslungsreichen Speisezettel zusammenstellen zu können.

Schwieriger wird es bei zwei Intoleranzen – und wahrscheinlich gänzlich unübersichtlich wird es, wenn man an mehreren Unverträglichkeiten leidet. Und deshalb fragen sich die Betroffenen eben häufig, was denn überhaupt noch möglich ist, sind wahrscheinlich übervorsichtig und trauen sich kaum noch, irgendetwas zu essen. Da kann die Auswahl recht schnell eintönig werden, und Demoralisierung und letztendlich sogar Mangelerscheinungen können die Folge sein.

So weit muss es nicht kommen! Ich möchte Ihnen an dieser Stelle die »DorisPaas.de – Lebensmittel-Datenbank« vorstellen:

In dieser Datenbank sind viele Hundert Lebensmittel zusammengetragen und auf ihre Verträglichkeit bei verschiedenen Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten überprüft worden: Laktose-, Fruktose-, Sorbit-, Histamin- und Oligosaccharid-Intoleranz, Gluten-Sensitivität und Zöliakie und das allergene Potenzial. Alle Lebensmittel sind mit einem einfachen Ampelsystem gekennzeichnet und zusätzlich noch mit einer genaueren Beschreibung versehen.

Mit Hilfe von Filtern kann man sich nun für seine ganz persönliche Kombination von Unverträglichkeiten diejenigen Nahrungsmittel anzeigen lassen, die entweder verträglich oder unverträglich sind, oder bei denen es sich lohnen kann, sie in der Erprobungsphase eventuell auszuprobieren. Zusätzlich erleichert die Einteilung der Lebensmittel in Kategorien die Zusammenstellung von Mahlzeiten.

Die »DorisPaas.de – Lebensmittel-Datenbank« bietet viele Möglichkeiten, auch bei mehreren Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten einen abwechslungsreichen Speisezettel zusammenstellen zu können.

Darüber hinaus kann die »DorisPaas.de – Lebensmittel-Datenbank« in der Ernährungs- und Gesundheitsberatung als wertvolles Werkzeug dienen, um sich auf der einen Seite auf eine Beratung von betroffenen Klienten vorzubereiten und um andererseits den Klienten Anregungen zu geben, welche Lebensmittel für eine E rnährung ohne Folgebeschwerden geeignet sind.

Hier finden Sie mehr Informationen:
www.dorispaas.de/lebensmittel-datenbank-info

Herzliche Grüße
Doris Paas
Ernährungs- und Gesundheitspädagogin

Zum Xing-Beitrag vom 19.11.2013

nach oben