Letzte Aktualisierung: 11.1.2018

Blog

Buchrezension bei Amazon.de vom 19.9.2017
Dr. Bharat B. Aggarwal und Debora Yost:
Heilende Gewürze

Wie 50 heimische und exotische Gewürze Gesundheit erhalten und Krankheiten heilen können

Meine persönliche Bewertung:


Wenn man nicht schon bisher ein Fan von Gewürzen gewesen ist, macht spätestens dieses Buch gesunden Appetit darauf

Wie einfach es doch sein kann, etwas für seine Gesundheit zu tun – und dies nicht mit Mittelchen und Pülverchen (und deren Nebenwirkungen) aus der Apotheke, sondern lecker einfach nur beim Essen.

Aggarwal weiß ganz offensichtlich, wovon er spricht. Nicht nur aufgrund seiner ethnischen Herkunft, die seine natürliche Affinität zum reichlichen Gebrauch von Gewürzen erklärt, sondern auch durch seine Tätigkeit als Wissenschaftler darf man als Leser sicher sein, hier wirklich fundiertes Fachwissen serviert zu bekommen. Und die Zusammenarbeit mit Debora Yost hat hier ganz offensichtlich wunderbare Früchte getragen.

Dass mit mehr als nur Salz und Pfeffer gewürzte Speisen ein echter Gaumenschmaus sein können, weiß jeder. Das Wissen darum, dass sie auch einen heilenden Effekt haben können, ist leider großteilig in unserer westlichen, ach so »fortschrittlichen« Zivilisation verloren gegangen. Aggarwal und Yost bringen diese althergebrachten Schätze wieder in unser Bewusstsein zurück, und zwar nicht nur einfach behauptet, sondern auch für den kritischsten Leser wissenschaftlich belegt untermauert.

Die interessanten Hintergrundinformationen und ansprechenden Bilder zu jedem einzelnen Gewürz, die Hinweise, welche Gewürze zu welchen Lebensmitteln passen und mit welchen anderen Gewürzen harmonieren, machen Lust darauf, vieles davon einmal auszuprobieren.

Der Leitfaden zum Einkauf und nicht zuletzt natürlich die Rezepte beseitigen auch die letzten möglichen Ausreden, sich nicht sofort ins Abenteuer zu stürzen.

Bei so viel Geschmack werden die heilenden Wirkungen der zahlreichen Gewürze fast schon zur Nebensache – einer Nebensache allerdings, die man, solange man gesund ist, sehr gerne mitnimmt. Und im Ernstfalle jedoch kann das kluge Würzen von Speisen offensichtlich eine willkommene Ergänzung zu allen anderen Behandlungsmethoden sein.

Danke für diese leckeren und gesunden Denkanstöße. Eine wirklich empfehlenswerte Lektüre!

Zur Amazon-Bewertung vom 19.9.2017

nach oben