Letzte Aktualisierung: 27.2.2024

Erstgespräch



Liebe Besucherin, lieber Besucher,

sicherlich möchten Sie wissen, was bei einem Erstgepräch auf Sie zukommt.

Am besten lesen Sie zuerst die Informationen, die Sie unter dem Menüpunkt »Praxis« finden. Hier sind sicherlich schon einige der ersten Fragen beantwortet.

Vor einem Erstgespräch vereinbaren wir zunächst einen Termin. Wenn Sie mich per Mail kontaktieren, wäre es gut, mir Ihre Telefonnummer mitzuschicken, damit ich Sie anrufen kann, um einen für Sie passenden Zeitraum zu finden.

Sie erhalten dann eine Terminbestätigung und eine geschützte Mailadresse für unseren zukünftigen Schriftwechsel.

Unabhängig davon, ob die Beratung dann in meiner Troisdorfer Praxis oder online stattfinden soll, buchen Sie anschließend die Stunde über meinen Shop.

Sofern vorhanden und gewünscht, können Sie mir nach der Buchung gerne aktuelle und relevante Befunde vorab als PDF-Dateien an die geschützte Mailadresse zusenden (bitte keinesfalls ohne vorherige Absprache), damit ich sie mir vor unserem Gespräch schon anschauen kann. Auch wäre eine kurze, stichwortartige Zusammenfassung Ihrer Probleme und der bereits erfolgten Behandlungsversuche eine gute Grundlage für die Vorbereitung.

Bei unserem Beratungsgespräch erfrage ich zahlreiche Faktoren (u.a. eventuelle Vorerkrankungen, die Art, Entwicklung und Intensität der Beschwerden, bisherige Behandlungsversuche, eingenommene Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, Ihren Tagesablauf, Ihre Ernährungsgewohnheiten und vieles andere mehr), um mir ein umfassendes Bild zu machen.

Dann schauen wir gemeinsam, welche Strategien gegen Ihre Beschwerden erfolgversprechend sein könnten. Aus diesen Bausteinen entwickeln wir ein individuelles, für Sie passendes Behandlungskonzept, das genau auf Sie zugeschnitten ist und mit dem Sie umgehend beginnen können.

Vor allem aber erhalten Sie viele, viele Informationen zu Hintergründen und den eventuellen Ursachen, denn nur, wenn man seine Erkrankung richtig versteht, kann man die erforderlichen Bausteine des Behandlungskonzepts konsequent einhalten und zum Erfolg beitragen. Denn in erster Linie haben Sie es selbst in der Hand, ob und wie schnell die Maßnahmen wirken können.

Sollte das Gespräch länger als eine Stunde dauern, ist dies kein Problem. Insbesondere für Erstgespräche habe ich immer einen Zeitpuffer, damit Sie alle Ihre Fragen befriedigend beantwortet bekommen. Sie könnten diese Zeit ggf. nachbuchen.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme – rufen Sie mich gerne an oder senden Sie mir eine eMail.
 
Welche Vorbereitungen sind für ein gutes Erstgespräch hilfreich?

o Hilfreich wäre es, wenn Sie sich möglichst schon vor dem Gespräch Notizen mit den wichtigsten Fakten machen würden:
Welche Probleme treten auf?
Wann traten die Probleme das erste Mal auf?
Gibt es Zusammenhänge, die mit dem Auftreten der Probleme in Zusammenhang stehen könnten (Erkrankungen, Operationen, Reise, Lebensmittelvergiftung, Stress etc.)?
Sind Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten/Allergien/Autoimmunerkrankungen bekannt? Gibt es Tests?
Sind bakterielle Fehlbesiedelungen bekannt? Gibt es Tests?
Wie ist Ihr Stuhlgang (Entleerungen pro Tag, Farbe, Konsistenz, Geruch)?
Welche Medikamente werden eingenommen?
Haben Sie in der Vergangenheit Antibiotika eingenommen?
Haben Sie in der Vergangenheit Säureblocker (z.B. Pantoprazol/Omeprazol etc.) eingenommen?
Welche Maßnahmen zur Abhilfe der Beschwerden wurden bereits unternommen? Was hat geholfen, was nicht?
Welche Nahrungsergänzungsmittel wurden/werden eingenommen?
Wie sieht Ihr Stresslevel aus?
Wie sieht Ihr Bewegungsprofil aus?
Wurde in der Vergangenheit Ihre Schilddrüse untersucht? Wenn ja, mit welchem Ergebnis?
Liegen Erkrankungen des Verdauungssystems in Ihrer Familie, z.B. Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten oder Erkankungen der Gallenblase (Gallensteine)?
Rauchen Sie? Wenn ja, wie viel?
Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, wie oft und wie viel?
Was essen Sie/wann essen Sie/wie essen Sie?

Im Laufe der Beratung werden viele weitere Fragen zur Sprache kommen, aber mit dieser Vorbereitung kommen wir zielgerichteter voran.

willkommen Die persönlichen Beratungen finden in den Praxisräumen in Troisdorf statt. Hier haben wir Zeit, Ihre Probleme in zwangloser und ungestörter Atmosphäre zu besprechen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Wenn Sie weiter entfernt wohnen – auch außerhalb Deutschlands –, können Sie die Möglichkeit der Beratung per Telefon oder via Skype oder Zoom nutzen. Hierbei werden – wie zu den persönlichen Beratungen – feste Zeiten vereinbart, zu denen ich Sie anrufe.


nach oben